Indivi­dua­li­sierte Leistungs­ent­wick­lung mit in:prove

Sieben olympi­sche Spitzen­ver­bände mit ihren Athle­tinnen und Athleten werden gemeinsam mit einem inter­dis­zi­pli­nären Team an Wissen­schaft­le­rInnen an der indivi­du­ellen und ganzheit­li­chen Leistungs­ent­wick­lung arbeiten.

Projekt
0
Olympi­sche Spitzen­ver­bände
0
Olympia­stütz­punkte
0
Univer­si­täten
0
Wissen­schaft­le­rInnen
0
Spitzen­ath­le­tInnen

Das in:prove Team

Der Forschungs­ver­bund „Leistungs­re­serve Indivi­dua­li­sie­rung“ setzt sich zusammen aus Wissen­schaft­le­rInnen der Justus-​​Liebig-​​Universität Gießen, der Goethe-​​Universität Frankfurt und der Deutschen Sport­hoch­schule Köln.

Team

Neueste Blogbei­träge

Hier berichten wir über aktuelle Neuig­keiten im in:prove Projekt.

alle Blogbei­träge

Nächste Events

Hier findest du Infor­ma­tionen zu bevor­ste­henden Präsen­ta­tionen, Veran­stal­tungen, Workshops etc.

alle Events

Veröf­fent­li­chungen

Hier findest du alle Veröf­fent­li­chungen des in:prove Projektes.

Veröf­fent­li­chungen