Lade Veranstaltungen

Dass der Darm in unserem Leben und der Gesund­heit eines jeden Menschen eine relevante Rolle spielt, steht mittler­weile außer Frage. Mit seiner enormen Oberfläche von bis zu etwa 40 Quadrat­me­tern zählt er zu einer der großen Organe im mensch­li­chen Körper. Im Rahmen des 26. Ernäh­rungs­fo­rums steht daher das Mikrobiom im Fokus. Dabei werden Wechsel­wir­kungen zwischen Ernährung und Bewegung näher beleuchtet.
• Welche Bedeutung haben Darmbak­te­rien für die Gesund­heit?
• Welche bi-​​direktionalen Inter­ak­tionen von körper­li­cher Aktivität und dem Darm-​​Mikrobiom lässt sich identi­fi­zieren?
• Wie ist die aktuelle Datenlage zum Thema Reizdarm?
• Welche Rolle können abgestimmte Ballast­stoffe spielen? – Einblicke in die PERFIB STUDIE

Die DGE-​​Sektion Nieder­sachsen und der Landes­Sport­Bund Nieder­sachsen laden herzlich Multiplikator:innen und Inter­es­sierte aus den Bereichen Ernährung, Gesund­heit, Public Health, Bewegung und Sport, Psycho­logie, Präven­tion, Land– und Hauswirt­schaft, Bildung sowie Politik zu der Veran­stal­tung ein.

Tagungs­pro­gramm

13.30 Uhr Check-​​In

13.45 Uhr
Grußworte

N.N., Nds. Minis­te­rium für Ernährung, Landwirt­schaft und Verbrau­cher­schutz
N.N., Landes­Sport­Bund Nieder­sachsen e. V.

14.00 – 14.50 Uhr
„Darmge­sund­heit und Mikro­biota: Ein Überblick über die Bedeutung der Darmbak­te­rien für die Gesund­heit“
Prof. em. Dr. Hannelore Daniel

14.50 – 15.40 Uhr
„Bi-​​direktionale Inter­ak­tionen von körper­li­cher Aktivität und dem Darm-​​Mikrobiom“
Univ.-Prof. Dr. Karsten Krüger, Institut für Sport­wis­sen­schaft, Abteilung für Leistungs­phy­sio­logie und Sportthe­rapie der Justus-​​Liebig-​​Universität Gießen

15.40 – 16.00 Uhr Getränke– und Bewegungs­pause

16.00 – 16.50 Uhr
„Reizdarm: Diagnostik, Diffe­ren­ti­al­dia­gnosen und Therapie“
PD Dr. Miriam Stengel, Helios Klinik Rottweil

16.50 – 17.40 Uhr
PERFIB STUDIE – welche Rolle können abgestimmte Ballast­stoffe spielen?“
Dr. Mattea Müller, Institut für Lebens­mit­tel­wis­sen­schaft und Humaner­näh­rung der Leibniz Univer­sität Hannover

17.40 – 18.00 Uhr Zusam­men­fas­sung und Ende der VA

Modera­tion:
Thomas Ellrott, DGE-​​Sektion Nieder­sachsen & Institut für Ernäh­rungs­psy­cho­logie Göttingen
Nicola Rosenau, Institut für Ernäh­rungs­psy­cho­logie Göttingen

(Quelle: www​.dge​-nieder​sachsen​.de/​e​v​e​n​t​/​26​-​n​d​s​-​e​r​n​a​e​h​r​u​n​g​s​f​o​r​u​m​-​e​r​n​a​e​h​r​u​n​g​-​b​e​w​e​g​u​n​g​-​m​i​k​r​o​biom/)

Nach oben